Schwerpunkte

Region

VfB-Fans aus Grafenberg spenden für den guten Zweck

28.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

18 VfB-Stuttgart-Dauerkartenbesitzer aus Grafenberg spenden die wegen der Corona-Pandemie fällig gewordene anteilige Rückerstattung der Eintrittspreise für einen guten Zweck. Zu dem Betrag von rund 1000 Euro legten sie noch einmal denselben Betrag aus eigener Tasche drauf, und so erhalten der Verein Eldoret Kids Kenia und die Metzinger Tafel jeweils 1000 Euro für ihre Aktivitäten. „Die Spendenidee kam mit der Rückerstattung vom VfB“, so Organisator Titus König. Die symbolische Scheckübergabe (Bild) fand kürzlich in Grafenberg statt, wobei für die Metzinger Tafel von dem Geld Lebensmittel einkauft und als Sachspende dem Team übergeben werden. „Die Spende tut uns unheimlich gut“, freute sich Birgit Zimmermann für „ihre“ Eldoret Kids. Der Verein unterstützt in Kenia das Badilisha Maisha Centre (BMC), dessen Ziel es ist, dass Kinder und Jugendliche vom Leben auf der Straße mit Hunger, Drogen und Kriminalität wegkommen. „Das Badilisha Maisha Centre ist eine segensreiche Einrichtung“, so der Vorstandsvorsitzende des Vereins Holger Dembek. Es sei „erschütternd Kinder auf der Straße“ zu erleben. Corona habe die Lage deutlich verschärft. der

Region