Schwerpunkte

Region

Kleiner Fahrplanwechsel und Abellio im Neckartal: Verspätungen zumeist extern verursacht

11.06.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kaum Änderungen zum kleinen Fahrplanwechsel – Durchbindung nach Heilbronn im Vorgriff auf Durchgangsbahnhof in Stuttgart

Eines der neuen Fahrzeuge der Firma Abellio, unterwegs auf der Neckartalstrecke. Bis September sollen zur Verstärkung weiterhin auch Silberlinge eingesetzt werden.  Foto: NZ-Archiv
Eines der neuen Fahrzeuge der Firma Abellio, unterwegs auf der Neckartalstrecke. Bis September sollen zur Verstärkung weiterhin auch Silberlinge eingesetzt werden. Foto: NZ-Archiv

Am Sonntag, den 13. Juni 2021, findet europaweit der sogenannte kleine Fahrplanwechsel statt. Im Vergleich zum großen Fahrplanwechsel im Dezember eines jeden Jahres handelt es sich in der Regel um relativ kleine Anpassungen im Verkehrsangebot. Wie die Firma Abellio mitteilt gilt auch im Stuttgarter Netz/Neckartal ein neuer Fahrplan mit geringen Änderungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region

Funde der Vorzeit in Unterensingen

Bevor das Gebiet „Mittlere Braike“ in Unterensingen im nächsten Jahr mit Häusern und Wohnungen bebaut wird, sollen noch die archäologischen Befunde im Boden gesichert werden. Sondierungsgrabungen im vergangenen Jahr hatten ergeben, dass mit weiteren Funden zu rechnen ist. Deshalb wird nun erneut…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region