Schwerpunkte

Kommentar

Verpasste Chancen

07.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Kommentar zum Artikel "Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel" vom 7. Dezember 2019.

Als Ministerpräsident Winfried Kretschmann 2011 sein Amt antrat, wollte er eine „Politik des Gehörtwerdens“ etablieren. Im Regierungspräsidium Stuttgart, das von einem Parteikollegen Kretschmanns geführt wird, hat man davon allerdings offenbar noch nichts gehört. Denn die Informationspolitik der Behörde war bisher mehr als dürftig. Ob es künftig besser wird? Die Veranstaltung am Donnerstag lässt da Zweifel aufkommen. Denn man wurde einfach das Gefühl nicht los, dass die drei Herren auf dem Podium ein lästiges Pflichtprogramm abspulten. Und gar nicht verstanden hatten, warum die Bürger sich so über die Kommunikationspannen ärgerten.

Ein Kommentar von Sylvia Gierlichs
Ein Kommentar von Sylvia Gierlichs

Statt sich Gedanken darüber zu machen, wer einem gegenübersitzt, welche Ängste und Sorgen die Menschen haben, überfrachtete man sie mit technischen Details, die nicht alle Bürger verstehen. Und auch nicht verstehen müssen. Mit etwas mehr Überlegung wäre man den Bürgern vielleicht mit Empathie entgegengetreten. Hätte ihnen zugehört, statt sie zu belehren oder gar zu beschimpfen. Denn die bis dato fast seit einem Jahr bestehende Umleitung von Oberboihingen nach Wendlingen zerrt an den Nerven und auch in nicht unbeträchtlichem Maße am Geldbeutel. Bei manch einem ist möglicherweise auch die Existenz gefährdet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Region