Schwerpunkte

Region

Verhandlung kann Hochwasserschutz verzögern

23.06.2010 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Bürgerversammlung zeigte Rahmenbedingungen und Pläne für notwendige Maßnahmen in Gemeinde auf

Wenn alles gut geht, kann in rund einem Jahr endlich damit begonnen werden, Kleinbettlingen vor Hochwasser zu schützen – sofern die betroffenen Grundeigentümer mitspielen: Mit einer Bürgerversammlung im Dorfgemeinschaftshaus unternahm die Verwaltung nun einen öffentlichkeitswirksamen Schritt, um über die Einzelvorhaben zu informieren und um Unterstützung zu werben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region