Region

Vereine haben Nachwuchssorgen

02.06.2012, Von Thorsten Geyer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Als Mitglieder in verantwortlichen Positionen könnten sich junge Menschen auch soziale Kompetenzen aneignen

Auch für junge Leute spannend: der Nürtinger Flugsportverein Foto: Geyer
Auch für junge Leute spannend: der Nürtinger Flugsportverein Foto: Geyer

NÜRTINGEN. Viele Vereine in der Region plagt die Sorge um ausreichend jungen Nachwuchs. Dies ist wenig verwunderlich, denn laut einer Erhebung des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg hat die Stadt Nürtingen seit 2002 im Durchschnitt einen negativen jährlichen Geburtensaldo (bezogen auf je 1000 Einwohner) – das heißt, es versterben mehr Menschen, als Kinder zur Welt kommen.

Im gesamten Landkreis Esslingen ist dieser Geburtensaldo zwar entgegen dem Nürtinger Trend wieder positiv, dennoch können gesellschaftliche Faktoren wie wie Computer und das Internet, Lernstress, geringes Interesse an oder mangelnde Bekanntheit von Vereinen dazu beitragen, dass es dort einen Mangel an jungen Mitgliedern gibt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region

Die Traubenlese im Neuffener Weinberg hat begonnen

Im Neuffener Weinberg herrscht seit dieser Woche wieder reges Treiben. Die Winzer sind schon frühmorgens unterwegs, um die Trauben von den Rebstöcken zu schneiden. Insgesamt 14 Traubensorten bauen die Wengerter in Neuffen an, sechs Weißwein- und acht Rotweinsorten. Die roten Sorten sind zuerst…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region