Schwerpunkte

Region

Vereine als kompetente Anbieter wahrnehmen

17.06.2013 00:00, Von Mundy Hassan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TSV Neckartenzlingen feierte sein 125-jähriges Bestehen – Vorstandsmitglied Walter Baral forderte mehr ehrenamtliches Engagement

Sein 125-jähriges Bestehen feierte der Turn- und Sportverein Neckartenzlingen am Samstag in der sehr gut besuchten Melchior-Festhalle. Neben ernsten und humorvollen Rückblicken gab es auch Ausblicke in die Zukunft. Wolfgang Drexler überreichte dem Verein den Walter-Kolb-Schild des Deutschen Turnerbundes.

Wolfgang Drexler (links) überreichte das Walter-Kolb-Schild an Werner Kreußer. Foto: ha
Wolfgang Drexler (links) überreichte das Walter-Kolb-Schild an Werner Kreußer. Foto: ha

NECKARTENZLINGEN. 125 Jahre Vereinsgeschichte sind wahrlich ein Grund zu feiern. Der TSV Neckartenzlingen tat dies in der Melchiorfesthalle. Wie gut verankert der Verein in der Gemeinde ist, lässt sich schon an der Zahl der Gäste messen. Redebeiträge, Vorführungen, Gesangseinlagen – dies erforderte eine Moderation, die von Werner Kreußer, Mitglied des TSV-Vorstandes übernommen wurde. Er baute die Brücken zwischen den einzelnen Programmpunkten. So hieß er den Neckartenzlinger Bürgermeister Herbert Krüger willkommen, der ein Grußwort an die Vereinsmitglieder richtete. „Der TSV Neckartenzlingen ist eine der tragenden Säulen des Gemeinwesens in unserer Gemeinde“, sagte Krüger. Er sicherte dem Verein zu, die Gemeinde werde ihn weiterhin nach Kräften unterstützen. Krüger ließ den Worten Taten folgen und überreichte Werner Kreußer 1500 Euro für die Vereinskasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region