Schwerpunkte

Region

Verdienstmedaille für Peter Heiden

23.06.2022 05:30, Von Lino Tietzen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für seine Tätigkeit als Vorsitzender des Fördervereins für Archäologie, Kultur und Tourismus wurde Peter Heiden mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Landesjustizministerin Marion Gentges würdigte seine Leistungen für die Region am Heidengraben.

Die Justizministerin des Landes, Marion Gentges, überreicht Peter Heiden die Verdienstmedaille. Foto: Blank
Die Justizministerin des Landes, Marion Gentges, überreicht Peter Heiden die Verdienstmedaille. Foto: Blank

ERKENBRECHTSWEILER. Die Mehrzweckhalle in Erkenbrechtsweiler begann sich erst zu füllen, da ging Peter Heiden bereits durch die Reihen und begrüßte seine Gäste persönlich. Umtriebig und nahbar präsentierte sich der vierfache Familienvater bereits im Vorfeld der großen Ehrung, die ihm bevorstand. Schon im Oktober 2019 hatte den heute 78-Jährigen ein Brief von Ministerpräsident Wilfried Kretschmann erreicht. Die darin versprochene feierliche Überreichung der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland musste allerdings Corona-bedingt lange auf sich warten lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit