Schwerpunkte

Region

Verarbeitende Betriebe gefragt

10.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Partner-Initiative des Biosphärengebiets wird ausgeweitet

(pm) Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb hat bislang 82 zertifizierte Partner aus den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Natur- und Landschaftsführer, Bildung sowie Informationszentren. Es sind allesamt Betriebe und Dienstleister, die sich für Regionalität, Nachhaltigkeit und Servicequalität einsetzen und somit Vorbildfunktion haben.

Nun soll die Partner-Initiative des Biosphärengebiets auch auf verarbeitende Betriebe ausgeweitet werden. Das Plenum-Team im Reutlinger Landratsamt hat deshalb in den vergangenen Monaten Partner-Kriterien für die Branchen Brauereien, Bäckereien, Nudelhersteller, Brennereien, Mostereien, Keltereien sowie Wolleverarbeiter erarbeitet. Interessierte Betriebe können sich bis zum 5. März 2012 bei der Plenum-Geschäftsstelle bewerben.

Der Vergaberat des Biosphärengebiets wird in seiner nächsten Sitzung Ende April dann die eingegangenen Bewerbungen prüfen und über die Aufnahme der Bewerber in die Partner-Initiative entscheiden. Die Übergabe der Partnerurkunden an die Betriebe soll dann im Rahmen der Biosphärenwoche im Juni stattfinden. Bei Fragen zu den Kriterien und der Partner-Initiative steht das Plenum-Team zur Verfügung: Plenum Schwäbische Alb, Karlstraße 27 in 72764 Reutlingen, Telefon (0 71 21) 4 80-93 31.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region