Schwerpunkte

Region

VdK war unterwegs

27.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausflug nach Langenburg mit interessanten Informationen

WOLFSCHLUGEN/GRÖTZINGEN  (pk). Der Reisebus war mit Teilnehmern des VdK-Ortsverband Wolfschlugen-Grötzingen voll besetzt. In Alfdorf erreichten die VdK-Mitglieder mit Gästen die Töpferei Schöffel. Günther Schöffel zeigte den Werdegang vom „Alfdorfer Ton“, die Grundlage für die Alfdorfer Töpfereien, bis zur heutigen Aufbereitung. Es wurde gezeigt, wie in Handarbeit ein Krug auf der Töpferscheibe entsteht. Die fertigen Keramikerzeugnisse werden im angrenzenden Laden zum Verkauf angeboten.

Nach der Besichtigung dieser beeindruckenden historischen Stadt führte die Fahrt weiter durchs Bühlertal unter der Kochertalbrücke hindurch. Blühende Wiesen und blühende Bäume entlang der Straße boten ein herrliches Bild. Über Braunsbach mit seinen schönen Fachwerkhäusern ging es hinauf nach Langenburg.

Die Stadtkulisse mit dem Schloss war schon von weitem sichtbar. Original Langenburger Wibele gab es beim Rundgang durch die Altstadt in einigen Konditoreien im Angebot. Auch das Automuseum zog einige Interessierte an. Und dann war da noch das Schlosscafé im Rosengarten unterhalb vom Schloss. Die meisten Ausflügler trafen sich hier, bevor die Rückfahrt über die Autobahn angetreten wurde.

Region