Region

Unterricht für die digitalen Ureinwohner

22.11.2011 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Aktion „Internet – aber sicher!“ machte gestern Station an der Neckartenzlinger Realschule

Für Kinder gehört es heute wie selbstverständlich dazu, dass sie sich im Internet bewegen. Damit sie sich in den unendlichen Weiten des Netzes nicht verlieren, unterstützt die Bildungsstiftung der Kreissparkasse die Aktion „Internet – aber sicher!“. Durch sie sollen Fünft- und Sechstklässler für das Thema Sicherheit sensibilisiert werden.

NECKARTENZLINGEN. „Digital Natives“ – Digitale Ureinwohner – nennen Fachleute die Kinder und Jugendlichen, für die der Umgang mit dem Computer und dem Internet heute zur Selbstverständlichkeit gehört. Ob zur Recherche fürs nächste Referat, um aktuelle Nachrichten zu lesen, zur Kommunikation, zum Musikhören oder zum Spielen: Wer heute zur Schule geht, für den gehört das Internet zum Alltag.

Umso wichtiger ist es, dass man den Kindern so früh wie möglich beibringt, was sie bei ihren Streifzügen durchs Internet beachten müssen. Das gilt insbesondere beim Chatten mit Fremden und den immer beliebter werdenen Online-Communities.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region