Schwerpunkte

Region

Unterensingen will die Grundschule sanieren

06.10.2021 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In den kommenden Jahren soll die Unterensinger Grundschule saniert werden. Dabei wird die Elektrik auf den neuesten Stand gebracht, es gibt schnelles Internet und bereits erste Überlegungen für einen Anbau wegen der Ganztagesbetreuung. Kostenschätzung zwei Millionen Euro.

Das Hauptgebäude (rechts) und der Musikpavillon (links) werden in den nächsten Jahren saniert.  Foto: Gemeinde Unterensingen
Das Hauptgebäude (rechts) und der Musikpavillon (links) werden in den nächsten Jahren saniert. Foto: Gemeinde Unterensingen

UNTERENSINGEN. Im Jahr 2026 kommt der gesetzliche Anspruch auf Ganztagesbetreuung an den Grundschulen. Dafür gibt es heute schon Fördermittel. Am Montag wurde dem Unterensinger Gemeinderat der Fahrplan für eine Sanierung der Grundschule und die verschiedenen Förderprogramme dafür vorgestellt. Die aktuelle Kostenberechnung liegt laut Architekt Ulrich Brost bei zwei Millionen Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit