Schwerpunkte

Region

Unterensingen setzt auf Pellets

11.10.2013 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue Heizanlage für die Schule – Feuerwehr bekommt neue Pumpen fürs Hochwasser

UNTERENSINGEN. Die Heizung der Schule ist in die Jahre gekommen. Unterensingen hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 den Kohlendioxid-Ausstoß um 35 Prozent zu reduzieren. Darum liegt in einer neuen Heizung ein enormes Einsparpotenzial, sowohl was die Energiekosten angeht als auch in Sachen Kohlendioxid.

Also ließ sich die Gemeinde verschiedene Varianten einer Beheizung von Ingenieur Steffen Krüger von der SK Ingenieurgesellschaft durchrechnen und debattierte ausführlich im Technischen Ausschuss darüber. Aus dieser Diskussion ging als Favorit eine Variante hervor, die als Heizzentrale ein Blockheizkraftwerk plus Pelletkessel hat.

Mit dieser Anlage können Kindergarten, Schule, Udeon und Bettwiesenhalle eine gemeinsame Wärmeversorgung erhalten. Außerdem besteht die Möglichkeit, dafür Zuschüsse von 25 Prozent zu bekommen. Ein entsprechender Antrag ist bereits unterwegs, der Bescheid wird im Dezember erwartet. Dieser Zuschuss müsste innerhalb eines Jahres verbraucht werden. Kommt kein Zuschuss, könne abgewartet werden, bis der alte Heizkessel ausfällt. Bürgermeister Sieghart Friz bräuchte dann nur vom Gemeinderat die Ermächtigung, gleich den Auftrag für die neue Heizung zu erteilen, so Friz zur Einführung. Das Blockheizkraftwerk mit Pelletkessel würde 273 562 Euro kosten, von denen die Gemeinde rund 200 000 Euro bezahlen müsste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region