Schwerpunkte

Region

Unmut über Verkehrslärm in Owen wächst - Stadt möchte Tempolimit bei Nacht

06.04.2021 05:30, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Stadt möchte im Ortskern ein Tempolimit bei Nacht – Lärmaktionsplan wird von Behörden unterschiedlich bewertet

In Owen wächst der Unmut über den ständigen und zunehmenden Verkehrslärm. Über die Bundesstraße 465 und den Abzweig Richtung Beuren fahren täglich über 10 000 Fahrzeuge. Die Kleinstadt fordert seit 2019 eine Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 30 während der Nacht und will dies, falls nötig, auch vor Gericht durchsetzen.

Täglich quälen sich über 10 000 Fahrzeuge durch Owen. Foto: Krytzner
Täglich quälen sich über 10 000 Fahrzeuge durch Owen. Foto: Krytzner

OWEN. Gemeinsam mit dem Büro Soundplan hatte die Verwaltung einen Lärmaktionsplan ausgearbeitet und diesen den zuständigen Behörden zur Stellungnahme und Umsetzung vorgelegt. Die Bürger wurden in der Zeit von Oktober bis Mitte November beteiligt und ebenfalls um Stellungnahme gebeten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region