Schwerpunkte

Region

Unglück mit Feuerwehrauto

22.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten und Sachschaden in Höhe von insgesamt 160 000 Euro kam es am Donnerstagnachmittag in Echterdingen. Mit Blaulicht und eingeschaltetem Martinshorn war ein 39-jähriger Fahrer eines Feuerwehrfahrzeugs gegen 13.30 Uhr auf der Bernhäuser Straße zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn unterwegs. An der Kreuzung zur L 1208a bog er nach links ab. Zur gleichen Zeit befuhr ein 58-Jähriger mit einem Fiat-Kastenwagen die L 1208a in Richtung Bernhausen. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Der Fiatlenker wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die vierköpfige Feuerwehrbesatzung der Abteilung Echterdingen blieb unverletzt. Zur Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehrabteilung Leinfelden im Einsatz. Die L 1208a war während der Unfallaufnahme halbseitig in Richtung Bernhausen gesperrt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Verkehrspolizei Esslingen unter Telefon (07 11) 39 90-4 20 Zeugen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region