Schwerpunkte

Region

Ungarische Schüler in Neckartenzlingen

19.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit großem Interesse hörten die Schüler der Kenderföld-Somági Általános Iskola in Komló, Ungarn, den Ausführungen von Neckartenzlingens Bürgermeister Herbert Krüger. Anschaulich berichtete er den 17 Achtklässlern und ihren Lehrern die Geschichte der Gemeinde an Neckar und Erms von den ersten Siedlungen bis zum Industrie-, Schul- und Handelsort. Anschließend gab es eine echt schwäbische Brezel. In Ungarn besuchen die Schüler den Deutschunterricht ab der ersten Klasse. Am vergangenen Montag sind sie mit zwei Lehrern und ihrer Schulleiterin angereist, um zehn Tage in deutschen Familien zu verbringen. Sie haben Partner der Realschule und des Gymnasiums Neckartenzlingen und besuchen dort normale Unterrichtsstunden. Darüber hinaus gibt es für die Gäste auch Extra-Angebote in den Fächern Sport, Naturwissenschaften und Hauswirtschaft oder, wie im Bild zu sehen, den Empfang im Sitzungssaal des Neckartenzlinger Rathauses. Natürlich stehen auch Ausflüge und Freizeitangebote auf dem Programm. Die deutschen Partnerschüler werden im Mai 2010 den Gegenbesuch in Komló abstatten. tl


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Region