Region

Unfall durch Geisterfahrer

30.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Ein 69-jähriger Mann aus Schwäbisch Gmünd fuhr am Freitagabend mit seinem Volvo auf der Bundesstraße 10 als Geisterfahrer auf der Richtungsfahrbahn Göppingen in Fahrtrichtung Stuttgart. Der Fahrer benutzte dabei die Überholspur, wodurch zahlreiche Verkehrsteilnehmer ausweichen mussten, um einen Verkehrsunfall zu vermeiden. Als bereits mehrere Streifenwagen auf der Anfahrt waren, kam es auf Höhe der Einfahrt von der B 313 zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Audi A3, der von einem 23-jährigen Mann aus Plochingen gelenkt wurde. Nach dem Zusammenstoß schleuderte der A3 gegen die Mittelleitplanke und kam nach 50 Metern zum Stehen. In beiden Fahrzeugen saßen nur die angeschnallten Fahrer, die zum Glück keine schwerwiegenden Verletzungen erlitten. Beide Personen wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der Unfallverursacher konnte nach der ambulanten Behandlung entlassen werden, der Audi-Fahrer blieb zur Beobachtung im Krankenhaus. Die nicht mehr fahrbereiten Wagen mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden betrug insgesamt 12 000 Euro. Der Verkehr aus Richtung Esslingen wurde über die B 313 umgeleitet. Gegen 21.50 Uhr war die Fahrbahn wieder vollständig frei. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde einbehalten. Die Verkehrspolizei Esslingen bittet unter der Telefonnummer (07 11) 3 99 04 20 um Zeugenhinweise. Gefährdete Fahrzeuglenker werden gebeten, sich zu melden. Ferner wäre es für die Unfallbearbeitung von Bedeutung, an welcher Anschlussstelle der Geisterfahrer auf die B 10 einfuhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region

Schlaitdorf: Mit Vollgas durch das Jahr

Bürgermeister Sascha Richter blickte beim Neujahrsempfang auf seine ersten 100 Tage zurück und gab einen kurzen Ausblick

„Lassen Sie uns mit Vollgas durch das Jahr starten und Schlaitdorf bewegen“ – diesen Wunsch richtete Bürgermeister Sascha Richter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region