Schwerpunkte

Region

Unfall auf der B 10

26.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen auf der B 10 in Richtung Stuttgart. An einer Baustelle auf Höhe Deizisau hatte sich ein Stau gebildet. Dies bemerkte der 24-jährige Lenker eines tschechischen Klein-Lkw zu spät und fuhr auf den Ford KA eines 19-Jährigen auf. Der Ford wurde anschließend auf den Mercedes eines 65-Jährigen geschoben. Durch die Kollision erlitten die beiden Autofahrer und zwei 17 und 19 Jahre alten Beifahrer im Ford leichte Verletzungen. Alle mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 35 000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Behinderungen. Auf der B 10 staute sich der Verkehr auf eine Länge von bis zu sieben Kilometern. Zudem bildete sich auf der B 313 in Richtung Stuttgart ebenfalls ein kilometerlanger Rückstau. Der tschechische Fahrer musste für den Unfall eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro verrichten. Eine Überprüfung ergab, dass er mehrere Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten begangen hatte. Hierfür wurde eine Sicherheitsleistung von 5000 Euro erhoben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region