Schwerpunkte

Region

Uneinig bei der Ortsmitte Tischardt

15.04.2016 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat befasste sich mit den Anträgen seiner Fraktionen zum Haushalt für das laufende Jahr

„Wir können dem Haushalt so nicht zustimmen“, hatte SPD-Fraktionschef Jürgen Haug nach der Beratung und Beschlussfassung des Frickenhäuser Gesamtgemeinderats am vergangenen Dienstag angekündigt. Demnach kann zwei Wochen vor der Abstimmung über das Finanzwerk der Gemeinde von einem „in trockenen Tüchern“ noch keineswegs die Rede sein.

FRICKENHAUSEN. Nur wenige Minuten brauchte das Gremium am Dienstagabend, um eine Änderung des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen, die ein wenig mehr als zwei Hektar messendes Gebiet in Wolfschlugen betrifft, durchzuwinken. Auch dem Haushaltsplan des Gewerbezweckverbands Wirtschaftsraum Nürtingen konnten die Räte nach kurzer Beratung geschlossen zustimmen.

Etwas schwerer tat sich der Gemeinderat zuvor mit den knapp 20 Anfragen und Anträgen der Fraktionen zum aktuellen, wenn auch noch nicht verabschiedeten Haushalt. Zwar konnte man sich schnell darauf einigen, dass auf Antrag der SPD ein Tag des Ehrenamtes mit einem Budget von 5000 Euro ausgestattet, auf Vorschlag der CDU die Mensa- und Verpflegungskosten für Ganztagesangebote überprüft und die ortseigene Mosterei mit einem rutschfesten Boden und anderen Kellereiausstattungsgegenständen ausgerüstet wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region