Schwerpunkte

Region

„Unbeschreibliche Freude“

05.12.2016 00:00, Von Carolin Schäfer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Günther Wiedemann fährt Weihnachtspäckchen für Kinder nach Rumänien

Die Alb-Donau Rumänienhilfe fährt in diesem Jahr bereits zum 17. Mal nach Rumänien, um Kindern an Weihnachten eine Freude zu bereiten. Noch fehlen Weihnachtspäckchen für die etwa 300 Kinder in dem Ort Sâniob. Deswegen bittet der Verein um Spenden.

Günther Wiedemann, Vorsitzender der Alb-Donau Rumänienhilfe, bei der Weihnachtspäckchenübergabe in einer rumänischen Schule. Foto: privat
Günther Wiedemann, Vorsitzender der Alb-Donau Rumänienhilfe, bei der Weihnachtspäckchenübergabe in einer rumänischen Schule. Foto: privat

ERKENBRECHTSWEILER. Bald geht es wieder los: Günther Wiedemann, der Vorsitzende der Alb-Donau Rumänienhilfe, fährt mit einem voll beladenen Transporter nach Rumänien. Diese Reise nimmt er auf sich, um den Kindern dort ein Weihnachtsgeschenk zu überreichen. Es wird die inzwischen 17. Weihnachtspäckchen-Lieferung in das arme osteuropäische Land sein. In diesem Jahr sollen die Kinder des Kindergartens, der Grundschule und des Gymnasiums in Sâniob die Weihnachtspäckchen erhalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region