Region

Umwelterziehung spielerisch leicht gemacht

22.09.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umwelterziehung spielerisch leicht gemacht

Zurzeit finden bundesweit wieder Tage der Kinder-Gärtnerei statt. In unserem Verbreitungsgebiet hatte sich unter anderem die Gärtnerei Vatter in Bempflingen daran beteiligt. Dort ging die Veranstaltung am gestrigen Freitag bei strahlendem Sonnenschein zu Ende. Wir sind begeistert über den regen Zuspruch und die vielen Teilnehmer, die unser Angebot in Anspruch genommen haben, freut sich der Leiter der Gärtnerei, Jörg Vatter. Über 500 kleine Besucher waren während den vier Tagen im Betrieb, um dort einen Einblick in den Umgang mit Natur und Pflanzen zu bekommen. Dies wird den Kindergarten- und Schulkindern auf spielerische Weise vermittelt. Neben einem Rundgang durch das Gewächshaus mit ausführlichen Erklärungen durften die Kleinen außerdem selbst Kresse säen und ein Stiefmütterchen eintopfen. Zum Abschluss wurden alle Eindrücke der Kinder malerisch auf einem Frühbeetfenster verewigt. Um diesen Aufwand zu bewältigen sind die Familie Vatter, ihre zehn Mitarbeiter und sieben Azubis in vollem Einsatz. Trotzdem kommt Vatter zu dem Fazit: Wenn es den Kindern Spaß macht, dann ist das den Aufwand wert. kro


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region