Schwerpunkte

Region

Um Lehrerbildung verdient gemacht

01.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Um Lehrerbildung verdient gemacht

Zum Ende des Schuljahres wurde Seminarschulrat Erwin Götz in den Ruhestand verabschiedet. In der Lehrerbildung war Götz am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung seit der Einführung des Vorbereitungsdienstes für das Grund- und Hauptschullehramt im Jahr 1981 tätig. Direktor Henzler würdigte in feierlichem Rahmen des jährlichen Sommerfestes das Wirken von Götz und überreichte ihm die Urkunde des Landes Baden-Württemberg. Für die naturwissenschaftlich-technische Bildung von Schülern, Lehreranwärtern und Lehrerinnen und Lehrern setzte er sich mit überaus großem Engagement ein. Am Lehrerseminar baute er das Lernzentrum mit seinen mittlerweile hervorragend ausgestatteten Laboren auf. Viele angehende, aber auch bereits erfahrene Lehrkräfte konnten sich im Lernzentrum in Form von freien und angeleiteten Experimentierangeboten anschaulich und praxisorientiert Wissen und Können aneignen. Als Bereichsleiter, sehr gefragter Fortbildner und hoch geschätzter Ausbilder legte Götz Spuren vom Seminar aus in Schulen hinein, unter anderem als Moderator zahlreicher pädagogischer Tage. Der in Neuffen wohnende Götz setzte in seiner über 40-jährigen Dienstzeit viele Impulse in der Weiterentwicklung des Lehrerseminars. alü


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region