Schwerpunkte

Region

Überraschendes Plus im Etat

13.06.2007 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Jahresabschluss für 2006 deutlich besser als geplant

BEMPFLINGEN. Da strahlte Kämmerer Albrecht Weber: Als am Montagabend dem Bempflinger Gemeinderat die Abschlusszahlen für das vergangene Haushaltsjahr präsentiert wurden, hatte er auch allen Grund dazu. Denn entgegen der für 2006 prognostizierten negativen Zahlen mit einer negativen Zuführungsrate an den Vermögenshaushalt konnte man dank sprudelnder Steuereinnahmen und Gebühren investieren und Rücklagen schonen.

Das Ratsgremium vernahms gerne, was Bürgermeister Berndt Heidrich einleitend zu verkünden hatte: Der Haushalt 2006 wurde doch noch eine erfreuliche Sache, am Anfang sah das ganz anders aus, so der Schultes, der seinem Kämmerer dann das Wort überließ.

Der äußerte sich gewohnt bescheiden, als er meinte, dass er unterm Strich zufrieden mit den Ergebnissen des Vorjahres sei. So steht etwa als Saldo bei den Mehreinnahmen der Gemeindekasse ein dickes Plus von 397 709 Euro in den Büchern, es mussten rund 735 000 Euro weniger aus den Rücklagen entnommen werden, um anstehende Aufgaben zu meistern, und statt von der Substanz zu leben, konnten netto gar rund 436 000 Euro in das Gemeindevermögen investiert werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region