Schwerpunkte

Region

Überplanmäßige Ausgaben in 2013

19.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinschaftsschuppen und Friedhof verschlangen mehr Geld

BEMPFLINGEN (eis). Drei überplanmäßige Ausgaben im Haushaltsjahr 2013 gab Bürgermeister Bernd Welser jetzt in der Sitzung des Gemeinderats bekannt: So fielen 3488 Euro mehr für die Planung der Gemeinschaftsschuppenanlage an. Dabei geht es um Planungs- und Vermessungskosten sowie Kosten für den Umweltbericht. Insgesamt betrugen diese 17 488 Euro anstatt der veranschlagten 14 000 Euro. Alle Kosten für die Gemeinschaftsschuppenanlage werden auf die Eigentümer der einzelnen Schuppen verteilt.

Mehrausgaben von rund 2027 Euro fielen im Haushaltsjahr 2013 auch für Arbeiten auf dem Friedhof an. Allerdings können hier auf der Einnahmenseite der Bestattungsgebühren rund 5786 Euro verbucht werden. Weil die Gewerbesteuereinnahmen im vergangenen Jahr gestiegen sind, erhöht sich die Gewerbesteuerumlage für die Gemeinde. Die überplanmäßige Ausgabe beträgt in diesem Fall rund 66 196 Euro. Dafür betragen die Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer rund 326 240 Euro.

Region