Schwerpunkte

Region

Übergriffe auf Christen nehmen zu

02.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bundestags-Fraktionsvorsitzender Volker Kauder sprach über Verfolgung von Christen

Mehr als 200 Personen kamen zur Veranstaltung, die der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU Kreisverband Esslingen gemeinsam mit dem CVJM Ruit, der Evangelischen Kirchengemeinde Ruit mit Unterstützung des CDU-Stadtverbands Ostfildern zum aktuellen Thema „Christenverfolgung heute“ durchführte.

(ps) Die Veranstaltung fand im Evangelischen Gemeindehaus in Ruit statt. Hauptreferent war der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Volker Kauder. Markus Rode von der Organisation Open Doors informierte ebenfalls zu dem Thema.

Nach der Begrüßung durch Axel Weber vom CVJM führte Peter Schuster, der Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU, in das Thema ein. Peter Schuster zeigte anhand des Lebens von Sabatina James auf, dass in Deutschland und Österreich Muslime, die vom Islam zum Christentum konvertieren, verfolgt und mit dem Tod bedroht werden.

Sabatina James ist eine Buchautorin und ehemalige Muslimin, die seit der Konversion vom Islam zum Christentum mit dem Tode bedroht wird und unter ständigem Polizeischutz steht. Schuster erinnerte zudem an die Übergriffe gegen Christen in Ägypten, mit vielen Todesopfern als Folge. Laut Ansicht vieler Experten gehen dort die Übergriffe gegen Christen von der Muslimbruderschaft aus, sagte Schuster.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region