Schwerpunkte

Region

Schulsozialarbeit des Kreisjugendringes nutzt Chancen aus der Krise

30.06.2020 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Zeit der Schulschließungen nutzte die Schulsozialarbeit des Kreisjugendringes die Chancen aus der Corona-Krise

Als am 17. März plötzlich alle Schulen geschlossen wurden, war für die Schulsozialarbeiter des KJR völlig klar, dass sie die Kinder jetzt nicht im Stich lassen. Mit viel Kreativität organisierten sie ihre Arbeit neu und schufen dabei einiges, was bleiben wird.

Miriam Schmidt (links) und Janina Kaiser lesen den Kindern in Videos Geschichten von Piggeldy und Frederick vor.  Screenshot
Miriam Schmidt (links) und Janina Kaiser lesen den Kindern in Videos Geschichten von Piggeldy und Frederick vor. Screenshot

 


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Region