Schwerpunkte

Region

Über Europas Zukunft reden

02.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Adenauer-Stiftung lädt ein zum deutsch-griechischen Jugendkongress

(pm) Die Akademie und die Konrad-Adenauer-Stiftung in Athen planen gemeinsam ein spannendes Projekt: Am Montag, 14., und Dienstag, 15. Oktober, laden sie junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren aus Griechenland und Deutschland zu einem Jugendkongress nach Berlin ein, um den politischen und gesellschaftlichen Dialog miteinander zu führen. „Dort sollen aktuelle wirtschafts-, sozial- und gesellschaftspolitische Fragen erörtert und Lösungsansätze erarbeitet werden“, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich. So solle das Verständnis für die Situation der jeweils anderen entwickelt und vertieft werden. Die Tagungssprache ist Englisch. Während der Veranstaltung sind die Teilnehmer Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung, die die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und auch die Anreise per Bahn abzüglich eines Eigenanteils übernimmt. „Ich freue mich, wenn dieser Kongress dazu beiträgt, die derzeit auf eine harte Probe gestellte gute Freundschaft zwischen den Griechen und den Deutschen wieder zu festigen“, so Hennrich.

Verbindliche Anmeldung bei der Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin, Telefon (030) 2 69 96 34 30. Unter www.kas.de/akademie/de/events/56582/ steht ein Programm online.

Region