Schwerpunkte

Region

Über die Schwäbische Alb

13.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Albverein wanderte auf dem Hauptwanderweg 7

GROSSBETTLINGEN (pm). 16 gut gelaunte und sportlich ambitionierte Teilnehmer durchwanderten auf dem Hauptwanderweg 7 die Schwäbische Alb von Westerheim bis Rechtenstein/Obermarchtal. Von Westerheim aus erreichte die Gruppe bei anhaltendem Regenschauer die Laichinger Tiefenhöhle. Die einzige ausgebaute Schachthöhle der Bundesrepublik mit viel Sehenswertem und reizvollen Tropfsteinen.

Die Gruppe erreichte den Albort Justingen, die Burg Justingen grüßte von einem felsgesäumten Bergsporn über dem Dorf. Anschließend gelangte die Gruppe an Bärentalhöhle vorbei ins Bärental. Dieses ist Teil des Naturschutzgebietes Oberes Schmiechtal. Der Weg führte teilweise über Treppen durch die wildromantische Felsklamm. Endlich kam nun das Tagesziel, der Landgasthof Bären in Hütten in Sicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region