Schwerpunkte

Region

„Über die Musik den Kulturen begegnen“

02.07.2013 00:00, Von Jennifer Baca — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vertraute und fremde Klänge begeisterten am Wochenende im Freilichtmuseum des Landkreises in Beuren

Im Freilichtmuseum Beuren wurde es am Sonntag im positiven Sinne laut: „Hast du Töne? Vertraute und fremde Klänge“ – nach diesem Motto wurde das Museumsgelände von Volksmusik unterschiedlicher Provenienz bespielt. Der Thementag gehört zu der Themenreihe „Heimat und Fremde“, welche derzeit im Freilichtmuseum stattfindet.

Zwei Spieler des Zitherkranzes Cannstatt im Freilichtmuseum in Beuren Foto: Baca
Zwei Spieler des Zitherkranzes Cannstatt im Freilichtmuseum in Beuren Foto: Baca

BEUREN. Insgesamt zehn Musikergruppen verschiedenster Kulturen nutzten am Sonntag das schöne Wetter und bespielten die Besucher mit ihren traditionellen Klängen. Beim Gang durch das Museum hörte man von verschiedenen Orten die unterschiedlichsten Töne und Klänge. Draußen in der Natur, wie drinnen in den Häusern, verteilten sich die Musiker auf dem gesamten Museumsgelände.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region