Schwerpunkte

Region

Über den Römerbrief

17.04.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Der Arbeitskreis Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirchengemeinde Neckartenzlingen widmet sich an vier Abenden dem Römerbrief des Apostels Paulus. Los gehts am Freitag, 18. April, um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, weitere Termine sind der 9. Mai, der 6. Juni und der 4. Juli. Der Römerbrief gehört zu den wichtigsten Schriften des Neuen Testaments. Im Ringen mit diesem Brief des Paulus bei der Übersetzung kam Martin Luther zu seiner reformatorischen Entdeckung, so dass sich sagen lässt: Ohne den Römerbrief gäbe es die evangelische Kirche nicht! Grund genug, sich mit diesem anspruchsvollen Brief, dem letzten uns erhalten gebliebenen und bedeutendsten Brief des Apostels Paulus, einmal näher zu beschäftigen. Nachdem Privatdozent Hans-Christian Kammler (derzeit Lehrer am Kirchheimer Schlossgymnasium) im September letzten Jahres einen Vortrag zum Römerbrief gehalten hat, wird er nun an vier Abenden vertieft auf die Bedeutung und den Gedankengang des Römerbriefes eingehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit