Anzeige

Region

TSGV Großbettlingen feierte 110 Jahre Vereinsbestehen

30.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Jahresfeier des Turn-, Sport- und Gesang-Vereins Großbettlingen war jüngst auch Anlass, an die 110-jährige Vereinsgeschichte zu erinnern. In der mit circa 600 Besuchern gefüllten Halle und bei einem bunten Programm der einzelnen Abteilungen waren die Gäste sehr schnell in Festtagslaune versetzt. Der Vorstandsvorsitzende Gerhard Failenschmid, als 21. Vorsitzender in der Vereinsgeschichte, eröffnete die Veranstaltung in Frack und Zylinder, wie es zu den Anfängen des Vereins noch üblich war. Der neue Kinderchor zog alle Anwesenden in seinen Bann mit seinem lustigen, erfrischenden Vortrag. „Zugabe!“ wurde sofort von den Zuschauern gefordert. So folgte ein Akt auf den anderen, von einem Höhepunkt zum nächsten. Der Männerchor zeigte sich zusammen mit dem gemischten Chor Justmusic von einer noch unbekannten Seite. Nicht mit traditionellem Chorgesang, sondern mit einer Mischung aus Musical und altbekannten Schlagern. Die noch junge Unterabteilung der Inlineskater, die Slackliner, präsentierten ihr Können auf einer installierten Slackline auf der Bühne. Den Abschluss bildete die Tombola mit vielen hochwertigen Preisen, die von den örtlichen Gewerbetreibenden zur Verfügung gestellt worden waren. Zum fröhlichen Ausklang bis in die frühen Morgenstunden wurde zu Musik und Tanz und an die Bar der Fußballabteilung eingeladen. Es war ein schönes Fest, das den Zuspruch verdiente. hk

Region

Ausgrabungen zwischen Erkenbrechtsweiler und Grabenstetten

Auf den Feldern zwischen Burrenhof und Grabenstetten wird derzeit fleißig gearbeitet. Studenten der Universitäten Tübingen, Cambridge und Umeå sind gerade dabei, im Rahmen einer Lehrgrabung weitere Spuren der Kelten im Heidengraben zu sichern. Untersucht wird derzeit eine Grabenstruktur, die die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region