Schwerpunkte

Region

Trotz Zeitdruck keine Steuererhöhung

14.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bempflinger Gemeinderat zeigt Verwaltung kalte Schulter

Das von der Verwaltung gewünschte Ja zur Anhebung der Grundsteuer für nicht land- und forstwirtschaftlich genutzte Grundstücke in Bempflingen blieb aus.

BEMPFLINGEN (rg). Der Gemeinderat votierte am Montagabend mit knapper Mehrheit gegen den Antrag der Verwaltung, die Grundsteuer B um 20 Punkte auf 330 vom Hundert zu erhöhen. Die Rathausspitze hatte diesen Vorschlag in Form einer neuen Satzung unterbreitet, um die Chancen auf Zuschüsse aus dem Ausgleichstock des Landes zu erhöhen, die man sich für das Projekt Bildungszentrum Auf Mauern wünscht.

Wenn im kommenden Jahr noch für das Bildungszentrum Auf Mauern in Bempflingen Baustart sein soll, müssen noch etliche finanzielle Fragen geklärt werden. Denn das Projekt ist millionenschwer, und die eigenen Mittel der Gemeinde werden trotz solider Rücklagen kaum ausreichen, um das Vorhaben alleine zu stemmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region