Schwerpunkte

Region

Trompete und Orgel

13.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Am Sonntag, 17. September, findet um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Oberboihingen im Rahmen der monatlichen Stunde der Kirchenmusik ein Konzert mit Musik für Trompete und Orgel statt. Auf dem Programm stehen Werke der klassischen Trompetenliteratur von Telemann, Torelli, Martini, aber auch Spirituals und ein Werk von Stanley Weiner Variations on the St. Anthony Chorale op. 175. Abgesetzt dazu erklingt Orgelmusik von Georg Böhm, einem Zeitgenossen Johann Sebastian Bachs, dessen Musik immer im Schatten des großen Titanen stand. Nichtsdestotrotz zählen seine Präludien und Fugen in C-Dur und g-Moll, so wie die Partita Christe, der du bist Tag und Licht zu den großen Kostbarkeiten der norddeutschen Orgelmusik. Der Trompeter Paul Jacot, gebürtig aus Neuffen, schloss in diesem Jahr sein Studium an der Musikhochschule München mit höchster Auszeichnung des Meisterklassen-Examens ab. Neben seiner regen Konzerttätigkeit als Solist spielt er im Orchester des Bayerischen Rundfunks und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Außerdem unterrichtet er als Lehrer an der Musikschule Köngen/Wendlingen und als Dozent verschiedener Lehrgänge. Begleitet wird Paul Jacot von Ulrike Beck an der Orgel. Der Eintritt ist frei. Die Evangelische Kirchengemeinde Oberboihingen lädt zu diesem Konzert ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region