Schwerpunkte

Region

Trommeln für den Chorgesang: "Harmonie" holte schwarzen Erdteil nach Bempflingen

19.04.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trommeln für den Chorgesang: „Harmonie“ holte schwarzen Erdteil nach Bempflingen

Trommeln für den Chorgesang: Chöre des Gesangvereins „Harmonie“ holten den schwarzen Erdteil musikalisch in das Dorfgemeinschaftshaus in Bempflingen. „Afrika ruft” hieß es, und alle kamen am Sonntag, um das neue Programm der Chöre des Gesangvereins „Harmonie“ Bempflingen zu erleben. In zwei Konzerten ließen die Sängerinnen und Sänger nicht nur ihr Können unter Leitung von Thomas Preiß hören, sondern machten den Kontinent auch sichtbar durch entsprechende selbst geschneiderte Kostüme. Melodien und Rhythmen Afrikas als einheitliche temporeiche Show mit einer Choreographie von Stephi Maser statt eines herkömmlichen „Turnhallenkonzerts“ mit einem Vortrag nach dem anderen begeisterten die Zuschauer. Einige der teilweise in afrikanischer Sprache gesungenen Lieder sangen die Chöre gemeinsam, andere einzeln. Richtig lebendig machte die Neckartenzlinger Trommelgruppe „Marcel und die Kiiki-Djembes“ den Kontinent auf der Bühne mit den „Djemben“ - den typisch afrikanischen Rhythmen. Trommeln und Gesang als musikalische Botschafter des afrikanischen Erdteils machten den Musikern sichtlich Spaß, und der Funke sprang auf das Publikum über. Im Nachmittagskonzert konnten Kinder vor der Vorstellung eigene einfache Instrumente basteln und sie in die Show mit einbeziehen, was für die Kleinen eine besondere Attraktion war. mar


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Region