Schwerpunkte

Region

Trickdiebstahl

28.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Montagvormittag war eine 83-Jährige mit ihrem Rollator im Bereich der Ersbergstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung der Neuffener Straße wurde die Frau aus einem größeren BMW oder Mercedes heraus von einem Mann angesprochen und nach dem Weg zum Krankenhaus gefragt, da seine Mutter angeblich im Sterben liegen würde. Aus dem Fahrzeug heraus legte einer der Fahrzeuginsassen eine Straßenkarte über den rechten Arm der Seniorin. Nachdem die 83-Jährige den Insassen, zwei südländisch aussehenden Männern und einer Frau, den Weg erklärt hatte, wickelte einer der Männer der 83-Jährigen eine goldene Halskette um das rechte Handgelenk. Die auf der Rückbank sitzende Frau steckte der Geschädigten noch zwei wertlose Ringe in die Handtasche. Ehe die 83-Jährige die Gegenstände zurückgeben konnte, fuhr der Pkw mit den drei Insassen davon. Erst zu Hause bemerkte die Geschädigte, dass ihre beiden verbundenen Eheringe und ein goldenes Armband im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro von der rechten Hand fehlten. Bei den drei südländisch aussehenden Tätern soll es sich um Personen mit dunklem Teint und dunklen Haaren handeln. Einer der Männer soll etwa 45 Jahre alt und untersetzt sein, der jüngere circa 25 Jahre alt mit sportlicher Erscheinung. Die Frau ist etwa 40 Jahre alt. Hinweise auf das Trio nimmt der Polizeiposten Roßdorf unter Telefon (0 70 22) 4 10 99 entgegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Der Ort soll bunter werden

Die Aktion zur Bemalung von Stromkästen in Frickenhausen ist gestartet. Die besten fünf Werke werden prämiert.

FRICKENHAUSEN. Gestern startete das Projekt „Frickenhausen ist bunt“. Dabei handelt es sich um die kreative Gestaltung der im Ort verteilten Stromkästen, wie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit