Region

Trickbetrüger gesucht

20.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptsächlich ältere Menschen unter den Opfern

(lp) Mit Hilfe eines Phantombildes sucht die Kriminalpolizei Nürtingen nach einem überregional agierenden Trickdieb. Der Mann hat in mindestens zehn Fällen überwiegend ältere Menschen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen betrogen und dabei Bargeld in Höhe von insgesamt etwa 2300 Euro erbeutet.

Der Unbekannte klingelte am 24. Februar an einer Wohnungstür in einem Seniorenwohnheim in Nürtingen. Unter dem Vorwand, dass er den schwerbehinderten 90-jährigen Mann gut kenne, gelangte der Täter in das Gebäude in der Metzinger Straße. In der Wohnung des Rentners gab er sich als Fahrgast eines Taxis aus und wollte einen 50-Euro-Schein gewechselt haben, da er sonst das Taxi nicht bezahlen könne. Der Betrüger brachte dann zunächst den alten Mann ins Bett und entwendete anschließend aus einer Geldkassette im Wohnzimmerschrank 300 Euro.

Kurz darauf erbeutete er mit demselben Trick in der gleichen Wohnanlage von einem 85-jährigen Mann 60 Euro. Ein Versuch bei einem dritten Bewohner des Hauses scheiterte dann aber, da der 95-jährige Mann misstrauisch wurde und den Unbekannten abwies.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region