Schwerpunkte

Region

Trassenerweiterung für Buslinie 120 nicht möglich

31.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bauarbeiten für Anschluss an Baugebiet Wilhelm-/Küferstraße

WOLFSCHLUGEN (ge). In der letzten Sitzung des Gemeinderats Wolfschlugen informierte Bürgermeister Matthias Ruckh das Gremium über die geplante Sanierung und den Umbau des Rewe City-Marktes. Der Start der Bauarbeiten im Gebäude sowie im Außenbereich ist für den 14. August geplant. Für die Umgestaltung der Außenanlage müsse die Hindenburgstraße südwärts in Richtung Esslinger Straße gesperrt werden, so Ruckh. Die Arbeiten werden nach zirka sechs Wochen beendet sein. Die Wiedereröffnung des Rewe City-Marktes ist für den 28. September geplant. An der Umgestaltung des Außenbereiches beteiligt sich die Gemeinde mit einem Betrag von 36 000 Euro.

Das Gemeinderatsgremium hatte sich eine Trassenerweiterung der Buslinie 120 gewünscht, um die Siedlung und das Gewerbegebiet besser anzubinden. Der Bus sollte über die Esslinger und Nürtinger Straße bis zur Daimlerstraße fahren, beim Albverein wenden und über die Benzstraße zurück zur Nürtinger Straße gelangen. Nach einem Fahrversuch des Busbetreibers funktioniert diese Trasse jedoch nicht. Der Bus bräuchte für diese Schleife sechs Minuten. „Doch es stehen leider nur drei Minuten zur Verfügung“, bedauerte Bürgermeister Ruckh. Damit ist diese Variante nicht möglich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region