Schwerpunkte

Region

Tourismusförderung jetzt fest im Plan

26.11.2010 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Entscheidung im Kreisausschuss fiel jedoch nur mit knapper Mehrheit

Der Ausschuss für Technik und Umwelt des Kreistags hat im Stellenplan für das Landratsamt gestern Abend den Posten für die Tourismusförderung im Landkreis Esslingen fest verankert. Die zunächst nur vorläufig für drei Jahre eingerichtete Stelle wurde in eine unbefristete 100-Prozent-Stelle umgewandelt. Die Entscheidung fiel mit 13:9 Stimmen jedoch nicht so eindeutig aus, wie sich das Landrat Heinz Eininger vielleicht gewünscht hätte. Die Grünen und die Freien Wähler hatten im Rahmen der Haushaltsberatungen dazu eigene Anträge gestellt.

Die Grünen wollten die Stelle ganz streichen und rechneten jährliche Einsparungen an Personal- und Sachkosten in Höhe von 80 000 Euro vor. Die Freien Wähler zeigten sich zu Kompromissen bereit, sie waren für eine fest eingerichtete, jedoch auf 50 Prozent begrenzte Stelle. Beide Fraktionen begründeten ihre Anträge vor allem mit dem Hinweis auf die angespannte Haushaltslage.

Landrat Eininger betonte dagegen: „Wenn wir die Stelle nicht bekommen, sind wir auch nicht mehr in der Lage, unsere Interessen in wichtigen Gremien, zum Beispiel zum Biosphärengebiet oder bei der Messeteilnahme, hinreichend zu vertreten.“ Das erfordere eine volle Stelle, diese Aufgaben könnten nicht nebenher aus dem laufenden Verwaltungsbetrieb wahrgenommen werden. Eininger wies auch auf die in den letzten Jahre eingesparten Stellen in der Verwaltung hin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region