Schwerpunkte

Region

Tote bei Frontalzusammenstoß

23.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmittag in Esslingen. Eine 47-jährige Daewoolenkerin befuhr die K 1213 vom Jägerhaus her kommend Richtung Aichschieß. In einer langgezogenen Rechtskurve kam sie auf Höhe des dortigen Grillplatzes aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 38-jähriger Lenker eines Sattelzugs versuchte einen Zusammenstoß zu vermeiden und wich nach rechts aus. Er konnte aber einen Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht verhindern. Das Auto der Frau kam nach rechts von der Fahrbahn ab und sie wurde in ihrem Daewoo eingeklemmt. Durch die Feuerwehr musste sie aus dem Fahrzeug befreit werden. Die 47-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Der mit Sand beladene Lkw stürzte im Straßengraben um und der Fahrer wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr Esslingen war mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz. Das DRK war mit drei Fahrzeugen und sechs Mann und einem Rettungshubschrauber am Unfallort. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 90 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region