Schwerpunkte

Region

Tischardter profitieren

18.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die WEG-Kraftverkehrs-GmbH (WEG-KVG) erhöht die Preise und bringt weitere Veränderungen zum 1. Januar 2006 auf der Linie 199 (Beuren–Neuffen–Kohlberg–Metzingen) ein. Tischardter zum Beispiel profitieren davon.

Für die Fahrgäste der Linie 199 werden sich die Fahrpreise zum 1. Januar 2006 erhöhen. Mit Genehmigung des Regierungspräsidiums Stuttgart steigen sie durchschnittlich um 4,16 Prozent. Das bedeutet, dass zum Beispiel Einzelfahrscheine durchschnittlich um 0,15 Euro teurer werden.

Aber: Im Zuge der „Fahrpreisanpassung“ wurde das Tarifsystem der WEG-KVG vereinfacht. Somit gibt es ab dem 1. Januar 2006 nur noch vier Preisstufen. Durch diese Vereinfachung werden sich die Fahrpreise von Tischardt aus sogar verringern. Die Fahrgäste aus Tischardt zahlen nun dasselbe Entgelt wie die Fahrgäste aus Frickenhausen oder Linsenhofen. Am Beispiel eines Einzelfahrscheines lässt sich die Ersparnis gut veranschaulichen: Bisher zahlten die Tischardter für einen Einzelfahrschein nach Metzingen 3,25 Euro. Ab dem 1. Januar müssen sie noch 3,05 Euro bezahlen. „Aufgrund der anhaltenden Kostensteigerungen bei Personal-, Material-, Energie- und Treibstoffkosten, den Belastungen durch die Ökosteuer sowie der Kürzungen bei den Schülerausgleichsleistungen wurde die Anhebung des Tarifs erforderlich“, sagt Betriebsleiter Klaus Bosch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region