Schwerpunkte

Region

Tipps für Reisende am Stuttgarter Flughafen

26.07.2022 15:13, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das sollte am Stuttgarter Flughafen dringend beachtet werden.

Zum Ferienbeginn wird am Stuttgarter Flughafen mit einem hohen Reiseaufkommen gerechnet.  Foto: NZ-Archiv
Zum Ferienbeginn wird am Stuttgarter Flughafen mit einem hohen Reiseaufkommen gerechnet. Foto: NZ-Archiv

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Zum Sommerferienstart in Baden-Württemberg erwartet auch der Flughafen Stuttgart ein sehr hohes Reiseaufkommen. Deshalb geben der Flughafen und die Bundespolizei Tipps, wie man gut vorbereitet in den Urlaub startet.

Vor Reiseantritt sollte unbedingt der Flugstatus überprüft werden. Findet der Flug tatsächlich statt? Um sich gut auf die Reise vorzubereiten, sollte die Checkliste „Travel with Care“ genutzt werden. Reisende sollten mindestens 90 Minuten vor dem Abflug an der Sicherheitskontrolle sein. Deshalb sollte man mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen, aber keinesfalls mehr als drei Stunden vorher da sein. Spätestens 45 Minuten vor Abflug sollte man am Gate sein. Reisende sollte sich rechtzeitig über mögliche Verbindungen mit der S- oder der Stadtbahn informieren. Wer mit dem Auto anreist, sollte frühzeitig einen Parkplatz buchen. Wer zum Flughafen gebracht wird, kann die Durchfahrtsstraße auf der Abflugebene für acht Minuten kostenlos („Kiss & Fly“-Zone) nutzen. Alle, die mehr Zeit zum Verabschieden haben möchten, parken eine Stunde kostenlos auf P0.

Vor Ort sollte der „Self Bag Drop“ nach Möglichkeit genutzt werden. Es sollte mehr Zeit für Sperrgepäck eingeplant werden. red

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit