Schwerpunkte

Region

Thema Hühnerstall wurde vertagt

30.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensinger Gemeinderat sprach über Kinderbetreuung – Finanzen sehen besser aus, als ursprünglich erwartet

UNTERENSINGEN (pm). Die bestehende Wohnung im Kindergarten „in der Au“ wird zur Kleinkindbetreuung umgebaut. Der Gemeinderat Unterensingen fand sich am 15. und 16. Juli zu einer Klausurtagung zum Thema Kinderbetreuung zusammen, um sich über die Betreuung von unter und über Dreijährigen zu unterhalten.

Der Gemeinderat legte fest, dass zunächst eine Kleinkindgruppe geschaffen werden soll. Da die Gemeinde Unterensingen derzeit über keine geeigneten Räumlichkeiten verfügt, wurden in der Klausur verschiedene Alternativen aufgezeigt. Der Gemeinderat traf die Grundsatzentscheidung, dass die Wohnung im Kindergarten „in der Au“ entsprechend den Anforderungen zur Kleinkindbetreuung umgebaut werden soll.

Die Ergebnisse der Klausurtagung sollen in der Sitzung am 21. September in einem Maßnahmenpaket beschlossen werden. Um nicht zu viel Zeit mit den Planungen und der Einreichung des Baugesuchs zu verlieren, wurde im Einvernehmen mit dem Gemeinderat beschlossen, vorab die Teilbeschlussfassung über die Beauftragung des Architekturbüros Kahl und Reich zu treffen. Der Gemeinderat beauftragte das Architekturbüro einstimmig damit, das Baugesuch auf den Weg zu bringen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit