Schwerpunkte

Region

Theaterspielen baut Brücken

20.06.2013 00:00, Von Jessica Fröschle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein gemeinsames Stück von den Schülern der Grund- und Werkrealschule und den Flüchtlingen aus Grötzingen

„Willkommen in NeuFinLand“ heißt das neue Theaterprojekt der Württembergischen Landesbühne Esslingen (WLB). Passend zum heutigen „Welttag der Migranten und Flüchtlinge“ werden neun Schüler der Grund- und Werkrealschule Grötzingen mit fünf Flüchtlingen aus der Asylbewerberunterkunft in Grötzingen am 6. Juli dabei ihr Schauspieltalent unter Beweis stellen.

Bei den Theaterproben des Stückes „Willkommen in NeuFinLand“: Haidar Hoseini, einer der Flüchtlinge, spielt in dem Stück den König.
Bei den Theaterproben des Stückes „Willkommen in NeuFinLand“: Haidar Hoseini, einer der Flüchtlinge, spielt in dem Stück den König.

AICHTAL-GRÖTZINGEN. „Eine bunte Truppe hat sich auf den Weg zu neuen Ufern gemacht. In ,NeuFinLand‘ wird sie auf das Freundlichste willkommen geheißen. Hier ist Gastfreundschaft ein Grundgesetz. Alle sind stets guter Dinge. Jeder Neuankömmling wird von einem der vielen Könige persönlich empfangen“ – so beschreibt die WLB das Theaterstück.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region