Schwerpunkte

Region

Tempoverstöße sind überschaubar

20.01.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Kälberer informierte über Ergebnis einer Radarkontrolle

ALTDORF (käl). Bürgermeister Kälberer informierte in der letzten Gemeinderatssitzung über die Ergebnisse einer in der zweiten Jahreshälfte 2016 durchgeführten mobilen Geschwindigkeitsüberwachung. So sind die Geschwindigkeitsübertretungen überschaubar, aber dennoch vorhanden; Schwerpunkte bilden die Neckartailfinger und die Neckartenzlinger Straße. „Wie erwartet ist die Verkehrshäufigkeit in den Ortsdurchgangsstraßen mit stündlich rund 140 Fahrzeugen deutlich höher als in den Wohn- und Anrainersammelstraßen; bei diesen Straßen ist ein durchschnittliches stündliches Fahrzeugaufkommen zwischen 20 und 50 Fahrzeugen vorhanden“, so Joachim Kälberer.

Bereits im September des vergangenen Jahres hatte der Gemeinderat der Verlängerung des bestehenden Jagdpachtverhältnisses zugestimmt. Bei der Prüfung durch das Landratsamt Esslingen stellte sich heraus, dass die im Jagdpachtvertrag enthaltenen Rechtsnormen nach dem Landes- und Bundesjagdgesetz durch das Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (JWMG) abgelöst worden sind. Deshalb forderte das Landratsamt forderte die Gemeindeverwaltung auf, den Pachtvertrag auf diese neue Rechtsgrundlage zu stellen. Inhaltlich ergaben sich keine Änderungen, sodass das Gremium nach kurzer Aussprache dem neu gefassten Jagdpachtvertrag einstimmig zustimmte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region

Bauhof ist gut ausgelastet

Grafenbergs Bauhofleiter spricht in seinem Jahresbericht von sehr hoher Auslastung und vielen Fehlzeiten

GRAFENBERG. Der neue Bauhofleiter Andreas Maier informierte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung über die Situation im Bauhof.

„Es gibt keine Auslagerung.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region