Schwerpunkte

Region

Teilhabeberatung für Behinderte

13.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Kreis Esslingen berät künftig das Sozialunternehmen Neue Arbeit

(pm) Das Sozialunternehmen Neue Arbeit gGmbH richtet im Landkreis Esslingen die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ein. Das Projekt berät Menschen mit Behinderungen trägerunabhängig in allen Lebensbereichen, etwa Arbeit und Wohnen. Eine Besonderheit ist der Einsatz sogenannter Peer-Berater, also Personen, die selbst von einer Behinderung betroffen sind. Sie verfügen über Erfahrungen und Erkenntnisse aus erster Hand.

Das Projekt hat eine Laufzeit von drei Jahren mit der Option einer Verlängerung auf fünf Jahre. Für die Beratung stehen drei Vollzeitstellen zur Verfügung. In den kommenden Wochen wird die Neue Arbeit das entsprechende Personal einstellen und die notwendigen Strukturen schaffen. Dabei werden die zukünftigen Berater durch die GSUB (Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung) geschult. Die Neue Arbeit freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit den Trägern aus der Behindertenhilfe. Sie wird auf das bestehende Netzwerk aufbauen und es ergänzen. Die Beratung wird in den kommenden Wochen starten. Die genauen Öffnungszeiten und Kontaktdaten werden noch rechtzeitig bekanntgegeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit