Schwerpunkte

Region

Teilhabe-Beirat in Kreisverwaltung gewählt

21.03.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund 50 Menschen mit wesentlicher Behinderung wählten kürzlich im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamts in Esslingen aus 18 Kandidaten acht Mitglieder des neuen Teilhabe-Beirats. Der Beirat unterstützt die Verwaltung und die Fachgremien während der kommenden vier Jahre, gibt Empfehlungen ab und bringt eigene Ideen ein. Grundlage bildet eine zwischen Menschen mit Behinderung und der Sozialplanung des Landkreises gemeinsam erstellte Geschäftsordnung in leichter Sprache. „Ziel ist es, mit dem Teilhabe-Beirat ein höheres Maß an Beteiligung von Menschen mit Behinderung vor Ort im Landkreis gemäß dem Ziel der UN-Behindertenrechtskonvention umzusetzen“, sagt Michael Köber, Behindertenhilfe- und Psychiatrieplaner des Landkreises. Das Foto zeigt die Mitglieder des Teilhabe-Beirats, die aus allen Regionen des Landkreises kommen: (von links) Heike Traub (Kirchheim), Karin Mederer (Esslingen), Monika Metzner (Nürtingen), Gerd Haußmann (Nürtingen), Monika Braun (Filder), Michael Köber (Landratsamt), Thomas Schroth (Filder), Gert Deuschle (Esslingen) und Sandra Mayer (Kirchheim). la

Region

Nils Schmid erneut Bundestagskandidat

Der SPD-Abgeordnete bekam als einziger Kandidat bei der Nominierungsversammlung 82,5 Prozent der Stimmen

Der amtierende Bundestagsabgeordnete Nils Schmid vertritt den Bundestagswahlkreis Nürtingen auch wieder bei der am 26. September 2021 stattfindenden…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region