Schwerpunkte

Region

Tankstellenräuber geschnappt

08.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN (lp). Zivilcourage zeigten am Dienstagnachmittag mehrere Bürger nach einem Tankstellenüberfall an der B 465 im Ortsteil Unterlenningen. Gegen 15.40 Uhr betrat ein junger Mann mit Sonnenbrille und Mütze maskiert den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte vom Tankwart unter Vorhalt einer Pistole Bargeld. Nachdem der 37-jährige Tankwart die Kasse geöffnet hatte, legte der Räuber seine Pistole auf den Verkaufstresen und griff in die Kasse. Er entnahm mehrere Hundert Euro Bargeld. Geistesgegenwärtig nahm der 37-Jährige die abgelegte Pistole vom Tresen. Der Täter rannte daraufhin mit seiner Beute aus der Tankstelle und flüchtete zu Fuß in Richtung Kirchheim.

Einem 65-jähriger Opel-Fahrer, der auf dem Tankstellengelände in seinem Auto saß, fiel der davonrennende Räuber auf. Er fuhr dem jungen Mann hinterher. Zudem wurden zwei Mitarbeiter des Autohauses auf den Vorfall aufmerksam. Gemeinsam mit dem Tankwart verfolgten sie den Täter zu Fuß. Nur wenige Hundert Meter weiter konnte der Opel-Fahrer den Räuber durch Querstellen seines Pkw an der weiteren Flucht hindern. Sekunden später waren auch die drei Verfolger eingetroffen. Gemeinsam brachten die Männer den Räuber und das Raubgut zurück zur Tankstelle, wo ihn die Polizeibeamten in Empfang nahmen.

Bei dem Räuber handelt es sich um einen 21-jährigen bislang nicht polizeibekannten Mann aus Bautzen. Der junge Mann wird im Laufe des Mittwochs einem Haftrichter vorgeführt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region