Schwerpunkte

Region

Tafelläden im Landkreis weiterhin offen

28.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einrichtungen suchen nach Lebensmittel-Spendern

(pm). Die Träger der Tafeln, der Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen, der Caritasverband Fils-Neckar-Alb, das Deutsche Rote Kreuz und der Landkreis unternehmen derzeit gemeinsam große Anstrengungen, die Tafeln für Menschen, die dringend auf das Angebot angewiesen sind, auch Angesichts der Corona-Epidemie, weiterhin zu öffnen. Einkaufsberechtigt sind nur bedürftige Personen mit einer Kundenkarte. Sie erhalten gegen ein geringes Entgelt gespendete Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs. Neue Kundenkarten werden zurzeit nicht ausgestellt, allerdings ist der Berechtigungsnachweis durch ein vereinfachtes Verfahren möglich.

Der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Kunden steht an oberster Stelle, dazu werden verschiedene Maßnahmen getroffen. Lebensmittel werden beispielsweise nun in Tüten verpackt verkauft und nicht mehr einzeln. Teilweise wird die Ware außerhalb des Ladens ausgegeben. Die bürgerschaftlich Engagierten bleiben zu Hause und hauptamtliche Kräfte werden aus anderen Bereichen herangezogen. Hamsterkäufe werden nicht möglich sein. Die Organisation dieser Schutzmaßnahmen haben an manchen Standorten vorübergehend zu einer Schließung geführt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region