Schwerpunkte

Region

Täleshexen und Klingenbachgeister stürmen das Aichtaler Rathaus

21.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einen besonderen Gag erlaubten sich die Täleshexen und Klingenbachgeister beim Rathaussturm in Aichtal. Die beiden Zünfte stürmten um 11.11 Uhr das Rathaus und nahmen Bürgermeister Lorenz Kruß an den Pranger. Verwundert war dieser, als er noch im Büro mit Klebeband ein Kreuz auf den Rücken bekam. Die zahlreichen Besucher warteten vor der Tür. Was es mit dem Kreuz auf sich hatte, wurde erst draußen verraten. Es steht in diesem Jahr die Bürgermeisterwahl an und Kruß habe schon das erste Kreuz für sich gemacht. Die Narrenzünfte hatten auch ein Märchen dabei, in dem verschiedene Missstände angesprochen wurden. Auch der Bürgermeister hatte neben einem Gedicht Fasnetsküchle für die Kinder vorbereitet. Musikalisch umrahmt wurde der Rathaussturm von den Guggen-Brass-Bandits aus Reicheneck. wim

Region