Schwerpunkte

Region

Südamerikanisches Weihnachtskonzert

23.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der evangelischen Stadtkirche Grötzingen gab es ein Adventskonzert der besonderen Art. Der Grötzinger Gospelchor „Sound of Heaven“ ist ein internationaler Chor, die Sänger kommen aus vier Kontinenten. Neben Deutschland, Österreich, Kamerun und dem Iran hat der Chor seit einer Weile eine Chorleiterin aus Bolivien. Die Sänger reagierten daher begeistert auf die Idee von Andrea Arzabe-Biggemann: Eine lateinamerikanische Weihnachtsmesse, die „Misa Criolla“ des argentinischen Komponisten Ariel Ramirez sollte aufgeführt werden. Unterstützt wurden der Chor und seine Leiterin vom Trio „Mano a Mano“, drei Musikern aus Deutschland, Chile und Ecuador. Das Publikum in der vollbesetzten Kirche war jedoch begeistert. Die mitreißenden Rhythmen machten es schwer, still auf dem Platz sitzen zu bleiben. Die wunderbar kräftigen Stimmen von Andrea Arzabe-Biggemann und Sergio Vesley füllten bei ihren Soli den Raum und verschafften auch den Zuhörern in der letzten Reihe noch Gänsehaut. Der Zweck, den der 2010 verstorbene Ariel Ramirez bei der Komposition seiner Weihnachtsmesse verfolgte, wurde bei der Veranstaltung erfüllt: Die Menschen unabhängig von ihrer Glaubensrichtung, ihrer Rasse, ihrer Hautfarbe und ihrer Herkunft bei gemeinsamer Musik zusammen zu bringen. lz

Region

Zwei Standorte für Corona-Impfzentren im Kreis

Fildermesse und Esslinger Gewerbegebiet geeignet – Landratsamt Esslingen meldet Vorschläge an Sozialministerium

Eine Messehalle am Flughafen und ein leer stehendes Industriegebäude im Esslinger Gewerbegebiet können bei der Bekämpfung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region