Schwerpunkte

Region

„Sucht im Alter“ – neu aufgelegt

26.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vielfältige Möglichkeiten der Hilfe werden aufgezeigt

(la) Das Fachteam „Sucht im Alter“ des Aktionskreises Suchtprophylaxe hat drei Flyer „Sucht im Alter“ für Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege, für pflegende Angehörige und für die Offene Seniorenarbeit neu gestaltet. Die Flyer können gedruckt und per Mail zugesendet werden.

Bei Sucht im Alter ist fachliche Unterstützung in der Regel notwendig. Fachkräfte der Alten- und Krankenpflege, pflegende Angehörige und Betroffene können sich im Landkreis an „Sofa“, Sozialpsychiatrischer Dienst für alte Menschen Nürtingen, und die Psychosoziale Beratungsstelle Nürtingen, Suchtberatung, wenden. Auch die Psychologischen Beratungsstellen, die Diakonischen Bezirksstellen und das Caritas-Zentrum bieten Beratung für ältere Menschen an. In Gesprächen kann man abklären, wie die Problematik einzuschätzen und welche Hilfe sinnvoll ist. Fortbildungen, Fallbesprechungen und institutionelle Beratung können den ambulanten und stationären Einrichtungen der Alten- und Krankenpflege angeboten werden.

In Fortbildungen und Fachveranstaltungen geht es neben Grundlagenwissen immer wieder ganz konkret um Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für suchtkranke alten Menschen in ihrer jeweiligen Situation. Die nächste ganztägige Fortbildung wird vom Fachteam im Rahmen der Akademie der Kreiskliniken am 10. Mai für die Krankenpflege angeboten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region